Skip to main content

Ursache noch unklar

Feuerwehr löscht Schlafzimmer-Brand in Pforzheim

Ein Brand im Dachgeschoss eines Wohnhauses hat die Pforzheimer Feuerwehr beschäftigt. Die Bewohner versuchten, selbst zu löschen.

Während des Einsatzes war der Grimmigweg gesperrt.
Während des Einsatzes war der Grimmigweg gesperrt. Foto: Igor Myroshnichenko

Einsatzkräfte rückten am späten Mittwochabend zu einem Wohnungsbrand in den Grimmigweg in Pforzheim aus. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, brach im Schlafzimmer einer Dachgeschosswohnung ein Brand aus.

Die Flammen ließen ein Fenster bersten, ein Rollladen schmolz. Zwei Bewohner der Wohnung haben versucht, die Flammen selbstständig zu löschen. Dabei haben sie Rauchgas eingeatmet und wurden verletzt.

Warum es zu dem Brand gekommen ist, ist derzeit noch nicht bekannt. Experten haben die Ermittlungen aufgenommen. Während des Einsatzes war der Grimmigweg für den Verkehr gesperrt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang