Skip to main content

Ermittlungen dauern an

Fixierter Mensch verbrennt im Mai in der Notaufnahme des Helios-Klinikums

Im Mai bricht ein Feuer in der Zentralen Notaufnahme des Pforzheimer Helios-Klinikums aus, ein Mann stirbt. Die Umstände beschäftigen die Staatsanwaltschaft bis zum Jahreswechsel.

Ein fahrbares Patientenbett
Der während des Feuers im Helios Verstorbene war wegen aggressiven Verhaltens an ein Bett gebunden. Die Feuerwehr konnte ihn nur noch tot bergen. Foto: Igor Myroshnichenko/Archiv

Weiterlesen mit

Sie haben bereits ein Abo?

Anmelden

Monatsabo: Jetzt für 1 € testen

9,90 €
ab dem 2. Monat
  • 4 Wochen für 1 € lesen
  • Monatlich kündbar
  • Zugang zu allen BNN+ Artikeln
Jetzt Monatsabo abschließen

Jahrespass: Jetzt 19,80 € sparen

99 €
im Jahr
  • 2 Monate geschenkt
  • Endet automatisch nach einem Jahr
  • Zugang zu allen BNN+ Artikeln
Jetzt Jahrespass abschließen
nach oben Zurück zum Seitenanfang