Skip to main content

Eröffnung kommende Woche geplant

Impfambulanz in Pforzheim kommt ins frühere „Aposto“

Pforzheim und der Enzkreis wollen in der Pforzheimer Innenstadt eine Impfambulanz einrichten. Nun ist auch klar, wo dies sein wird: in der Bahnhofstraße 28, in den Räumen des früheren „Aposto“.

Im ehemaligen Aposto in Pforzheim soll es bald eine Impfambulanz geben. Foto: Sven Hoppe/dpa

Die Impfambulanz soll voraussichtlich von Montag bis Freitag von 15 bis 19 Uhr und samstags von 11 bis 15 Uhr die Pforten öffnen. Starttermin soll Dienstag, 19. Oktober sein; vorgesehen ist zunächst eine Laufzeit bis Weihnachten.

Es handelt sich um ein niederschwelliges Impfangebot an die Bevölkerung, das ohne Termin wahrgenommen werden kann. Die Organisation liegt beim Gesundheitsamt in Kooperation mit der Stadt, die Impfungen werden eigenverantwortlich von verschiedenen niedergelassenen Ärzten, den Medizinischen Versorgungszentren der Kliniken und dem Mobilen Impfteam aus Karlsruhe durchgeführt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang