Skip to main content

Zwei Neuinfizierte

Die Inzidenz in Pforzheim liegt bei 23,8

Inzidenzstufe 2 in Pforzheim rückt näher. Dass es am Freitag nur zwei Neuinfizierte gab, kann den Inzidenzwert nicht entscheidend drücken.

Entscheidender Faktor: Das Coronavirus, hier auf einer Elektronenmikroskopaufnahme, beeinflusst das gesellschaftliche Leben. Weniger Ansteckungen bedeuten mehr Freiheiten. Foto: Niaid-Rml/ZUMA Wire/dpa

Lediglich zwei Neuinfektionen mit dem Coronavirus vermeldet das Landesgesundheitsamt am Freitag für Pforzheim. Nach den jüngsten kleineren Ausbrüchen in einer Schulklasse und in Familien liegt die Inzidenz dennoch bei 23,8 und damit den vierten Tag in Folge über 10.

Auch am Samstag wird der Wert rechnerisch unvermeidlich über dieser Schwelle liegen. Das zieht nach sich, dass am Folgetag die Regeln der nächsthöheren Inzidenzstufe 2 gelten. Unter anderem dürfen sich dann in Pforzheim nur noch höchstens 15 Personen aus vier Haushalten treffen.

Auch für den Enzkreis wurden zwei Neuinfektionen gemeldet. Dort liegt die Inzidenz weiter niedrig bei 4,0.

nach oben Zurück zum Seitenanfang