Skip to main content

Alle Kandidaten auf einen Blick

Landtagswahl im Enzkreis und in Pforzheim: Die Ergebnisse im Überblick

Wer hat es in den Landtag geschafft? Wie hat mein Ort abgestimmt? Alle Ergebnisse der Landtagswahl 2021 für Pforzheim und den Enzkreis.
2 Minuten
2 Minuten

Die Menschen in Pforzheim und im Enzkreis hatten die Wahl: Wer wird in den kommenden fünf Jahren die Landespolitik bestimmen, wer wird die Interessen der Region in Stuttgart vertreten?

Mehr als 200.000 Menschen in Pforzheim und im Enzkreis waren aufgerufen, einen neuen Landtag zu wählen.

Nach der Wahl haben wir für Sie alle wichtigen Ergebnisse der Landtagswahl für Pforzheim und den Enzkreis im Überblick.

Endergebnis für Baden-Württemberg

Weitere Ergebnisse aus Baden-Württemberg finden Sie hier.

So hat mein Wahlkreis abgestimmt

Insgesamt gibt es bei der Landtagswahl 2021 70 Wahlkreise. Der Enzkreis ist in zwei Wahlkreise aufgeteilt. Die Ergebnisse für die Wahlkreise Pforzheim und Enz:

Der Wahlkreis Pforzheim umfasst den Stadtkreis Pforzheim sowie die Gemeinden Birkenfeld, Engelsbrand, Ispringen und Kieselbronn des Enzkreises. 2016 waren 94.642 Menschen wahlberechtigt.

Von 2016 bis 2021 wurde der Wahlkreis von Bernd Grimmer (AfD) und Hans-Ulrich Rülke (FDP) im Landtag vertreten. 2021 verliert die AfD das Direktmandat im Wahlkreis Pforzheim, die Grünen profitieren.

Detailergebnisse aus den Gemeinden im Wahlkreis Pforzheim sehen Sie hier. Mit einem Klick auf die Pfeile in der Ecke oben rechts können Sie zwischen den Gemeinden wechseln.

Welcher Stadtteil hat für welche Partei gestimmt? Hier ist die Stadtteil-Analyse für Pforzheim.

Der Wahlkreis Enz umfasst die Gemeinden Eisingen, Friolzheim, Heimsheim, Illingen, Kämpfelbach, Keltern, Knittlingen, Königsbach-Stein, Maulbronn, Mönsheim, Mühlacker, Neuenbürg, Neuhausen, Neulingen, Niefern-Öschelbronn, Ölbronn-Dürrn, Ötisheim, Remchingen, Sternenfels, Straubenhardt, Tiefenbronn, Wiernsheim, Wimsheim und Wurmberg des Enzkreises. 2016 waren 124.758 Menschen wahlberechtigt.

Von 2016 bis 2021 wurde der Wahlkreis von Stefanie Seemann (Grüne), Bernd Gögel (AfD) und Erik Schweickert (FDP) im Landtag vertreten. Stefanie Seemann von den Grünen verteidigt bei der Landtagswahl 2021 ihr Direktmandat im Wahlkreis Enz.

Sie hat es erneut nicht geschafft, ein Direktmandat zu gewinnen: Die CDU in Pforzheim und im Enzkreis im freien Fall – wer war schuld?

Detailergebnisse aus den Gemeinden im Wahlkreis Enz sehen Sie hier. Mit einem Klick auf die Pfeile in der Ecke oben rechts können Sie zwischen den Gemeinden wechseln.

Die spannendsten Infos zur Landtagswahl in Pforzheim und im Enzkreis im Überblick

nach oben Zurück zum Seitenanfang