Skip to main content

Neueröffnung

Pforzheimer Tagesklinik betreut junge Menschen mit psychischen Problemen

Corona hat Ängste und Depressionen bei Kindern und Jugendlichen noch verstärkt. In der neuen Institutsambulanz InTakT in der Ostendstraße können diese nun psychologisch betreut werden. Zwei Institutionen haben sich dafür zusammengeschlossen.

Auch Kinder brauchen manchmal Hilfe. In der Institutsambulanz und Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie InTakT werden sie sie bekommen, versichern die leitende Oberärztin Inka Aspacher (links) und die pädagogisch-pflegerische Leiterin Birgit Velte.
Neues Hilfsangebot: Die Institutsambulanz und Tagesklinik InTakT ist spezialisiert für Kinder und Jugendliche, die von der leitenden Oberärztin Inka Aspacher (links) und der pädagogisch-pflegerischen Leiterin Birgit Velte betreut werden. Foto: Stefan Friedrich

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang