Skip to main content

Emma-Jaeger-Straße gesperrt

Polizei-Einsatz in Pforzheim: Tote Frau in der Enz entdeckt

Polizeieinsatz am Enzufer in Pforzheim: Hinter der Inselgrundschule an der Emma-Jaeger-Straße ist am Montag der Leichnam einer Frau entdeckt worden. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Spurensicherung am Enzufer: An der Fundstelle des Leichnams steht am Montagmittag ein Zelt der Kriminaltechnik des Pforzheimer Polizeipräsidiums. Foto: Igor Myroshnichenko

Ein Polizeieinsatz läuft am Enzufer in der östlichen Innenstadt von Pforzheim. Im Bereich hinter dem früheren Emma-Jaeger-Bad und der Inselgrundschule wurde gegen 13.30 Uhr ein Leichnam entdeckt.

Nach Informationen dieser Redaktion handelt es sich um eine bislang unbekannte Frau, die ein Kleid und Turnschuhe trug. Augenzeugenberichten zufolge lag der Leichnam wohl schon länger im Wasser: Gefunden wurde er von einem Mann, der am Montagnachmittag gegen 13.30 Uhr mit seinem Hund am Ufer spazieren gegangen war.

Mann findet Leichnam beim Gassigehen

Ein Polizeisprecher des Präsidiums Pforzheim sagte zunächst auf Anfrage dieser Redaktion: „Wir können bestätigen, dass in der Emma-Jaeger-Straße eine leblose Person aufgefunden wurde.“

Eine leblose Person ist am Montag am Ufer der Enz in Pforzheim gefunden worden. Foto: Igor Myroshnichenko

Der Bereich der Emma-Jaeger-Straße wurde gegen 14 Uhr von der Polizei abgesperrt. Auch Fahrzeuge der Feuerwehr Pforzheim sind im Einsatz. „Die Feuerwehr wurde zur Bergung der Leiche angefordert“, so ein Sprecher. Ebenfalls im Einsatz waren Rettungsdienst und Notarzt.

Kriminalpolizei übernimmt Ermittlungen

Doch die Mediziner konnten nur noch den Tod der Frau feststellen. Inzwischen hat die Kriminalpolizei den Fall übernommen. Kriminaltechniker suchten am Nachmittag nach Spuren am Enzufer.

Und wie geht es jetzt weiter? Michael Wenz, Leiter der Öffentlichkeit des Polizeipräsidiums, erklärte am Montagnachmittag: „Zunächst werden Vermissten-Fälle geprüft, um Hinweise auf die Identität der Person zu bekommen. Ob dies heute noch abschließend erfolgen kann, ist derzeit noch unklar.“

Die Untersuchungen der Spurensicherung der Kriminalpolizei dauert noch an.

nach oben Zurück zum Seitenanfang