Skip to main content

Wert von 3.000 Euro

Polizei in Pforzheim nimmt drei Kupferdiebe fest

In Pforzheim hat die Polizei drei Männer festgenommen, die am Donnerstag Starkstromkabel im Wert von knapp 3.000 Euro entwendet haben. Ein Zeuge hatte die Verdächtigen bemerkt.

Die 20, 24 und 51 Jahre alten Männer hielten sich bei ihrem Fahrzeug auf. Im Inneren fanden die Beamten mehrere Starkstromkabel. Woher diese stammten, ist nun Gegenstand der Ermittlungen. (Symbolbild) Foto: Patrick Seege/dpa

Einsatzkräfte des Polizeipräsidiums Pforzheim haben am Donnerstagabend gegen 23 Uhr drei Kupferdiebe im Bereich der Kaulbachstraße festgenommen. Ein aufmerksamer Passant meldete die verdächtigen Männer, wie die Beamten mitteilten.

Demnach hielten sich die 20, 24 und 51 Jahre alten Verdächtigen im Bereich einer dort ansässigen Firma an ihrem Fahrzeug auf. Bei der Überprüfung fanden die Beamten Kupferkabel im Wert von rund 3.000 Euro im Wagen.

Wo die Starkstromkabel entwendet wurden und was das Trio im Bereich der Firma vorhatte, ist Gegenstand der aktuell laufenden Ermittlungen des Polizeipostens Buckenberg. Die Männer wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß gesetzt.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Pforzheim-Süd, Tel. 0 72 31 / 1 86 33 11, in Verbindung zu setzen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang