Skip to main content

Ersinger Straße

Radfahrer verletzt: Streit zwischen Verkehrsteilnehmern eskaliert in Pforzheim

In Pforzheim ist ein Streit zwischen einem Autofahrer und einem Radfahrer eskaliert. Dabei verletzte sich der 35-jährige Radfahrer. Den 22-jährigen Autofahrer erwartet nun einen Anzeige.

Die Polizei hat die Ermittlungen zu den genauen Hintergründen der Tat aufgenommen. Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Ein Streit zwischen einem 35-jährigen Radfahrer und einem 22-jährigen Autofahrer sowie dessen 20-jährigen Mitfahrerin ist am Montag in Pforzheim eskaliert. Dabei verletzte sich der 35-Jährige, teilte die Polizei mit.

Der 35-jährige Radfahrer überquerte die in der Ersinger Straße an der Ecke Frankstraße die Fahrbahn. Dabei soll er an dem Skoda eines 22-Jährigen vorbeigefahren sein. Dieser fuhr gerade im Rückstau an eine rote Ampel. Dabei beleidigte der 22-Jährige den 35-Jährigen, in dessen Folge es zu einer Auseinandersetzung der beiden Personen sowie der 20-jährigen Beifahrerin kam.

Während des Streits entwendeten der Autofahrer und seine Mitfahrerin eine Baseballmütze und eine Sonnenbrille des Radfahrers. Dabei verletzte sich der 35-Jährige. Daraufhin flohen sie von dem Tatort. Passanten kamen dem Radfahrer zur Hilfe.

Die Polizei stellte in der Zwischenzeit den Autofahrer und seine Begleitung fest. Beide Personen erwartet eine Anzeige. Die Polizei ermittelt aktuell die genauen Hintergründe der Tat.

nach oben Zurück zum Seitenanfang