Skip to main content

Polizei sucht Zeugen

Unbekannter belästigt 14-Jährige in Pforzheim

Der Mann näherte sich dem Mädchen, als dieses den Ludwigsplatz überquerte. Mit einem kräftigen Stoß konnte es sich von ihm lösen und fliehen. Bei der Suche nach dem Täter bittet die Polizei um die Mithilfe der Bevölkerung.

Zur Ergreifung des Täters benötigt die Polizei weitere Hinweise. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild

Ein Unbekannter hat am vergangenen Freitagvormittag eine 14-Jährige in Pforzheim belästigt. Wie die Polizei mitteilt, ging das Mädchen gegen 09.25 Uhr von der Hirsauer Straße kommend über den Ludwigsplatz. Auf Höhe eines dortigen Bankinstituts kam ihr der Mann auf dem Gehweg entgegen, weswegen das Mädchen beschloss, auf der Fahrbahn weiter zu gehen.

Der Mann versperrte ihr jedoch den Weg und zog sie an sich. Mit einem kräftigen Stoß gelang es der 14-Jährigen, sich aus seinem Griff zu befreien und wegzurennen.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: über 50 Jahre alt, ungefähr 180 cm groß, sichtbarer Bauchansatz, gebräunter Teint, braune Augen, auffallend dicke Augenbrauen, faltige Stirn und Vollbart. Er war bekleidet mit einer schwarzen Jogginghose, einem schwarzen, löchrigen und staubigen Kapuzenpulli, schwarzen Schuhen mit weißen Sohlen und trug eine schwarze Mund-Nasen-Maske.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich sich mit dem Polizeirevier Pforzheim-Süd unter (0 72 31) 1 86 33 11 in Verbindung zu setzen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang