Skip to main content

Vermarktung des Staatsforstes

Massenhaft Windkraft aus dem Nordschwarzwald ist nicht in Sicht

Landwirtschaftsminister Hauk will den Staatsforst für Windkraft nutzen. Der Regionalverband Nordschwarzwald blickt allerdings gelassen auf die neue „Vermarktungsoffensive“. Denn mehr Windkraft würde weniger Artenschutz bedeuten.

Exklusive Aussicht: Der Windpark Straubenhardt ist die einzige größere Anlage für diese Art der Energiegewinnung im ganzen Nordschwarzwald. Foto: Archivfoto: Susanne Roth

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang