Skip to main content

Corona-Lage

So ist die aktuelle Corona-Lage in Pforzheim und in Mühlacker

In Pforzheim melden die Kliniken aktuell über 80 Patienten, die sie behandeln, davon 19 auf der Intensivstation. In Mühlacker ist nur noch ein gutes Drittel der verfügbaren Betten in den Covid-Abteilungen belegt

Im Helios Klinikum werden derzeit 35 an Corona erkrankte Patienten behandelt, davon sieben auf der Intensivstation Foto: Stefan Friedrich

Ob die jüngsten Maßnahmen der Bundesregierung gegen die Corona-Pandemie wirken, zeigt sich nicht alleine an den täglich aktualisierten Infiziertenzahlen, die das Robert-Koch-Institut meldet; auch die Lage in den Kliniken ist ein guter Indikator hinsichtlich der Frage, wie sich die Pandemie in der Region entwickelt.

In Pforzheim und im Enzkreis gibt es diesbezüglich unterschiedliche Signale. Während sich die Zahl der an Corona erkrankten Patienten in den Pforzheimer Kliniken auf einem hohen Niveau stabilisiert, spürt man in Mühlacker eine Entspannung der Lage und hofft darauf, dass der bisherige Höchststand an Patienten nicht mehr erreicht wird.

47 an Corona erkrankte Patienten wurden Anfang der Woche alleine im Siloah behandelt: 35 auf den vier Covid-Stationen, zwölf auf der Intensivstation. Sechs Patienten waren intubiert, bei vier Patienten waren atemunterstützende Maßnahmen notwendig, teilte die Klinik auf Anfrage der Redaktion mit.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang