Skip to main content

Kriegsrelikt verursacht Knall

So lief die Sprengung der russischen Panzerabwehrrakete in Pforzheim

Sie passt fast in eine Hand und hat doch einen großen Effekt: Eine alte sowjetische Panzerabwehrrakete wurde am Sonntagabend in Pforzheim gesprengt. Ein Experte erklärt die Besonderheit der Granate.

Gemeinschaftsaktion: Kräfte von Polizei und Feuerwehr sperren am Sonntagabend ein Gebiet im Bereich Kupferhammer ab und evakuieren rund 40 Anwohner. Grund dafür ist der Fund einer russischen Panzerabwehrrakete.
Kräfte von Polizei und Feuerwehr sperrten am Sonntagabend ein Gebiet im Bereich Kupferhammer ab und evakuieren rund 40 Anwohner. Foto: Markus Rott

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang