Skip to main content

Schwerer Unfall

Transporter kollidiert mit Gefahrgut-Lkw auf der A8 bei Pforzheim

Völlig zerstört wurde ein Kleintransporter, der am Donnerstagabend auf der A8 bei Pforzheim-Süd in einen Gefahrgut-Lkw gefahren war. Der Transporter-Fahrer hatte einen Schutzengel.

Aus diesem Wrack kam der Fahrer mit leichten Verletzungen heraus. Foto: Markus Rott / Einsatz-Report24

Glück im Unglück hatte der Fahrer eines Kleintransporters, der am Donnerstagabend gegen 21.15 Uhr auf der A8 bei Pforzheim in Richtung Stuttgart unterwegs war. Vermutlich aufgrund einer Unachtsamkeit hatte er ersten Meldungen zufolge zwischen der Anschlussstelle Pforzheim-Süd und Heimsheim beim Spurwechsel einen Gefahrgut-Lkw übersehen.

Der Klein-LKW krachte mit voller Wucht auf den Auflieger und kam in der Mitte der Fahrbahn zum Stehen. Der Transporter wurde völlig zerstört, dessen Fahrer konnte sich mit leichten Verletzungen retten.

Während der Unfallaufnahme war die rechte und mittlere Spur bis nach Mitternacht gesperrt. Es bildete sich zeitweise ein bis zu 1,5 Kilometer langer Stau. An den Fahrzeugen entstand laut Polizei ein Schaden in Höhe von 33.000 Euro.

nach oben Zurück zum Seitenanfang