Skip to main content

Fahrer hatte zwei Promille

Unfall in Pforzheim: Pkw überschlägt sich, Fahrer verletzt

Schwerer Verkehrsunfall auf der Verbindungsstraße zwischen Büchenbronn und der Pforzheimer Innenstadt. Nach Angaben der Polizei wurde ein Mensch verletzt.

Der Kleinwagen kam von der Fahrbahn ab und kam auf dem Dach zum Liegen. Foto: Igor Myroshnichenko

Ein Leichtverletzter ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Dienstagabend gegen 18.55 Uhr auf der Landesstraße 562.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen war ein 36-jähriger Opel-Fahrer von Büchenbronn kommend in Richtung Pforzheim unterwegs. Mit überhöhter Geschwindigkeit überholte er zunächst einen Pkw.

Aufgrund des Überholmanövers musste der Gegenverkehr abbremsen, um einen Unfall zu vermeiden. Der 36-Jährige verlor beim Wiedereinscheren die Kontrolle über das Fahrzeug. Nach mehreren Schlenkern, kam er schließlich von der Fahrbahn ab, überschlug sich und prallte gegen einen Baum.

Glücklicherweise wurde der Mann nur leicht verletzt. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von rund zwei Promille. Der 36-Jährige musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben.

Zeugen gesucht

Zeugen oder Hinweisgeber, insbesondere welche durch die Fahrweise des Opel-Fahrers gefährdet wurden, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Pforzheim, Tel. 07231 186-3111, in Verbindung zu setzen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang