Skip to main content

Drei Verletzte

Verkehrsunfall in Pforzheim: Eine Person schwer verletzt, zwei Leichtverletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagabend sind drei Personen verletzt worden. Das Auto der 19-jährigen Fahrerin ist in einem Baustellenbereich auf der Kreisstraße 4569 bei Pforzheim von der Fahrbahn abgekommen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 15.000 Euro.

Ein Sachschaden von 15.000 Euro und drei verletzte Personen sind die Bilanz eines Verkehrsunfall am Sonntagabend auf der Kreisstraße 4569 bei Pforzheim. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, der drei verletzte Personen mit sich zog, ist es am Sonntagabend gegen 19 Uhr auf der Kreisstraße 4569 bei Pforzheim gekommen. Wie die Polizei mitteilte, ist eine 19-Jährige auf der Kreisstraße in Richtung Flacht in einer Linkskurve im Baustellenbereich, nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und mit den Rädern in das Straßenbankett gefahren.

Hierbei fuhr sie eine Warnbarke um, rutschte in den Straßengarben und prallte gegen eine Verdohlung. Von dieser wurde das Fahrzeug auf die Fahrbahn zurückgewiesen und kam quer zur Fahrbahn zum Stehen. Bei dem Unfall wurden die Fahrerin, sowie der 18-jährige Beifahrer leicht verletzt. Die auf der Rückbank sitzenden, ebenfalls 18-Jährige wurde schwer verletzt in ein nahgelegenes Krankenhaus transportiert.

Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 15.000 Euro. Die Fahrbahn war während der Unfallaufnahme und Fahrbahnreinigung voll gesperrt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang