Skip to main content

Weihnachten in der Goldstadt

Weihnachtsmarkt Pforzheim 2021: Das war’s! Absage auch im zweiten Corona-Jahr

Eigentlich sollte er nach der Corona-Pause 2021 zurückkehren, doch bereits nach drei Tagen war Schluss. Der Weihnachtsmarkt Pforzheim findet auch 2021 wegen der Corona-Pandemie nicht statt.

Die „Engels Pyramide“ ist insbesondere abends ein besonderer Hingucker auf dem Weihnachtsmarkt Pforzheim. Doch 2021 müssen Pforzheimer auf den Anblick verzichten. Foto: Daniel Streib

Der Weihnachtsmarkt Pforzheim musste wie andere Weihnachtsmärkte im Jahr 2020 aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden.

In der Vorweihnachtszeit 2021 sollte der Goldene Pforzheimer Weihnachtsmarkt zurückkehren. Am 22. November wurde er eröffnet, ebenso der Mittelaltermarkt.

Doch bereits nach drei Tagen war Schluss, die Stadt Pforzheim zog die Reißleine. Der Weihnachtsmarkt Pforzheim ist seit dem 25. November wieder geschlossen!

Auch Kommunen im Enzkreis sagten ihre Weihnachtsmärkte wegen Corona ab.

Absage des Pforzheimer Weihnachtsmarkts

Am 25. November wurde der Weihnachtsmarkt Pforzheim wieder geschlossen. Hintergrund ist die 2G-plus-Regel, die die neue Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg vorsieht. Es sei nicht möglich, diese Regelung sicher zu kontrollieren.

Was bleibt, ist die Eislaufbahn City on Ice auf dem Pforzheimer Marktplatz sowie das Gastronomie-Zelt „Goldis Stadl“ in direkter Nähe dazu. Mit Schlittschuhen Bahnen drehen geht in Pforzheim noch bis zum 9. Januar 2022. Wer mehr vorweihnachtliche Stimmung sucht: Der Weihnachtsmarkt Karlsruhe ist aktuell noch geöffnet.

Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen bei City on Ice in Pforzheim

Was vom vorweihnachtlichen Pforzheim nach der Weihnachtsmarkt-Absage bleibt, ist die Eislaufbahn „City on Ice“ direkt auf dem Marktplatz unter freiem Himmel. Acht Wochen lang können Besucher das Eislaufvergnügen genießen – vom 18. November 2021 bis zum 9. Januar 2022. Organisiert wird City on Ice von der Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim.

Auch nach Weihnachten und bis ins Neue Jahr hinein können Besucher ihre Runden auf dem Eis drehen oder mit Freunden und Familie bei einer Partie Eisstockschießen antreten. Bei dem geselligen Wintersport gilt es, die Eisstöcke des eigenen Teams in die Nähe des Ziels – Daube genannt – zu schießen und dabei bestenfalls die gegnerischen Stöcke zu verdrängen. Am Ende des Spiels werden die Punkte zusammengezählt und das Team mit der höheren Punktzahl geht als Sieger hervor.

Für eine Stärkung sorgt in unmittelbarer Nähe der Eisfläche das Gastronomie-Zelt „Goldis Stadl“, in dem alpenländische Speisen und Getränke angeboten werden. Hier können auch Reservierungen für private Feiern gebucht werden.

Aber aufgepasst: Bei City on Ice sowie in Goldis Stadl gilt 2G! Ausnahmen gibt es für Kinder unter sechs Jahren sowie für Schüler bei Vorlage ihres Schülerausweises. Auf dem Eis gilt keine Maskenpflicht, ab der Warnstufe allerdings in den Gängen, den Umkleiden und beim Schlittschuhverleih. Gäste müssen zudem ihre Kontaktdaten angeben.

Achtung!

Die nachfolgenden Infos sind nach der Absage des Weihnachtsmarkts in Pforzheim 2021 veraltet. Sobald es Informationen zum Goldenen Weihnachtsmarkt Pforzheim 2022 gibt, werden wir sie hier auf dieser Seite veröffentlichen.

Weihnachtsmarkt Pforzheim: Zeitraum und Öffnungszeiten 2021

Der 49. Goldene Weihnachtsmarkt in Pforzheim ist seit dem 25. November 2021 geschlossen. Gleiches gilt für den Mittelaltermarkt in Pforzheim. Lediglich City on Ice findet weiterhin statt.

Weihnachtsmarkt Pforzheimabgesagt
Mittelaltermarkt Pforzheimabgesagt
City on Ice18. November bis 9. Januar 2022

Öffnungszeiten Weihnachtsmarkt Pforzheim 2021:

Weihnachtsmarkt Pforzheimabgesagt
Mittelaltermarkt Pforzheimabgesagt
City on Icetäglich, ab 10.30 Uhr

Kerzen, Mützen, Schmuck und Leckereien können die Besucher an den Ständen auf dem Goldenen Weihnachtsmarkt in Pforzheim kaufen. Foto: Daniel Streib

Weihnachtsmarkt Pforzheim 2021: Corona-Regeln für Besucher

Das Land Baden-Württemberg hat bereits im Herbst angekündigt, dass 2021 Weihnachtsmärkte wieder möglich sein sollen. Dafür hat die Landesregierung verschiedene Corona-Regeln aufgestellt und Möglichkeiten aufgezeigt, diese umzusetzen.

Abhängig sind die Regeln auch immer von der Corona-Stufe des Landes Baden-Württemberg. In der Basis- und Warnstufe gilt 3G, ab der Alarmstufe 2G, ab der Alarmstufe II 2G plus!

In Pforzheim müssen sich die Weihnachtsmarkt-Besucher auf folgende Corona-Regeln einstellen:

  • 2G-plus-Regel: Getränke und Speisen, die vor Ort verzehrt werden, dürfen nur an Geimpfte oder Genesene verkauft werden, die zusätzlich einen tagesaktuellen negativen Corona-Test vorlegen müssen.
  • Gastronomische Stände gibt es nur in abgesperrten Bereichen mit Einlasskontrollen.
  • Ein Stempel am Handgelenk soll zeigen, ob Besucher die 2G-Pflicht erfüllen. Den Stempel erhält man entweder direkt an den Essens- und Getränkeständen, aber auch an Infoständen der Stadt Pforzheim, in der Westlichen beim „Dicken“, in der Östlichen auf Höhe des „I Dipfele“ sowie in der Tourist Info am Schlossberg. Dieser gilt für einen Tag.
  • An den Ständen auf dem Weihnachtsmarkt Pforzheim und dem Mittelaltermarkt gilt Maskenpflicht.
  • An allen Ständen ist ein QR-Code für die Luca-App angebracht. Hier müssen sich Besucher erfassen. An den Infoständen der Stadt Pforzheim kann man auch ein Kontaktformular schriftlich ausfüllen.
  • Bei City on Ice gilt ausschließlich 2G!

Das Konzept entspreche der aktuell gültigen Rechtslage, wird seitens der Stadt betont. Sollte das Land noch Änderungen beschließen werden, seien diese kurzfristig einzuarbeiten. Mitte November wird die nächste Landesverordnung erwartet.

Wo findet der Goldene Weihnachtsmarkt in Pforzheim statt?

Der Weihnachtsmarkt in Pforzheim findet alljährlich zentral in der Innenstadt auf dem Marktplatz und in der anliegenden Fußgängerzone statt.

Stände und Attraktionen auf dem Weihnachtsmarkt Pforzheim

2021 wird erst erstmals ein Riesenrad auf dem Pforzheimer Weihnachtsmarkt, konkret zwischen Altem und Neuem Rathaus, geben. Es wird 18 Meter hoch und golden geschmückt sein. Der Weihnachtsbaum, der auf dem Pforzheimer Marktplatz steht, ist aus den Vogesen und ein Geschenk des Vereins „Les Amis de Pforzheim“.

Rund 40 Buden bringen 2021 Weihnachts-Flair nach Pforzheim. Die zahlreichen aufwendig geschmückten und beleuchteten Stände des Weihnachtsmarktes Pforzheim verbreiten eine adventliche Stimmung und laden beim Duft von Glühwein in der Luft zum Schlendern über den Marktplatz ein. In einer sogenannten Wechselhütte können sich tageweise Vereine, Schulen oder Freizeitkünstler präsentieren.

Neben verschiedenen kulinarischen Angeboten finden sich auch vielfältige Weihnachtsgeschenke und kunsthandwerkliche Produkte. Daneben bringen Lichter in der Pforzheimer Innenstadt weihnachtliche Stimmung.

Die Engels Pyramide

Eine ganz besondere Attraktion, die den Weihnachtsmarkt in Pforzheim auszeichnet, ist die etwa 20 Meter hohe „Engels Pyramide“. Mit ihrer Höhe ist sie eine der größten begehbaren Glühweinpyramiden Deutschlands und zudem beliebter Treffpunkt in Pforzheim in der Vorweihnachtszeit. Dem Titel „Goldstadt“ entsprechend erstrahlt die Glühweinpyramide in Pforzheim in goldenem Gewand.

Im November verwandelt sich der Marktplatz in Pforzheim mit dem Weihnachtsmarkt in ein Winterwunderland. Foto: Daniel Streib

Einzigartige Weihnachtsmarkt-Tassen

Bereits seit 2011 entwerfen Pforzheimer Künstler und Künstlerinnen für den Weihnachtsmarkt Pforzheim jährlich exklusive Weihnachtsmarkt-Tassen. Die mittlerweile begehrten Sammlerstücke sind jedes Jahr mit neuem Design in limitierter Auflage erhältlich.

Als Motive wurden in den vergangenen Jahren neben weihnachtlichen Symbolen auch verschiedene Wahrzeichen der Stadt Pforzheim auf den Weihnachtstassen verarbeitet. Darunter befanden sich die Schloss- und Stadtkirche, das EMMA-Kreativzentrum oder auch die Engels Pyramide des Goldenen Pforzheimer Weihnachtsmarktes.

Verkauft werden die besonderen Glühwein-Tassen normalerweise auf dem Weihnachtsmarkt Pforzheim bei der Engels Pyramide. Bereits seit 2011 bietet sie Betreiber Eddy Arnoux in Zusammenarbeit mit dem Pforzheimer Eigenbetrieb Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP) an. Auch bei der Tourist-Info am Schlossberg nahe des Weihnachtsmarktes sind die Sammlertassen erhältlich.

Ob es die besonderen Glühwein-Tassen auch 2021 geben wird, ist noch unklar.

Besonderes Highlight: der Mittelaltermarkt in Pforzheim

Neben dem Goldenen Weihnachtsmarkt können Besucher auch dem Mittelaltermarkt in Pforzheim einen Besuch abstatten und sich auf ein ganz besonderes Erlebnis in der Vorweihnachtszeit freuen. Nur etwa vier Gehminuten vom Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz entfernt befindet sich der Mittelaltermarkt auf dem Blumenhof und in der Barfüßergasse. Rund 30 Stände und Buden sind dort vorhanden, coronabedingt muss er 2021 etwas kleiner ausfallen als sonst.

Die Aussteller schaffen es hier, die Besucher mitzunehmen auf eine Reise in die Vergangenheit. Das geht unter anderem durch die frisch und nach alten Rezepten zubereiteten Speisen und Getränke.

Zu den mittelalterlichen Attraktionen gehören zahlreiche historische Stände, bei denen Händler ihre Waren anbieten und verschiedene Handwerker wie Perlenweber, Pfeifenschnitzer, Korbflechter und Buchbinder ihre Arbeit für die Besucher demonstrieren. Ein weiteres Highlight bietet sich auch bei Einbruch der Dunkelheit, denn dann werden Feuer angezündet, bei denen es sich in der kalten Jahreszeit zu einem heißen Glühwein aufwärmen lässt. Daneben gibt es ein Riesenrad aus Holz.

Eine Bühne mit besonderem Programm soll es 2021 aus Platzgründen nicht geben.

Der Mittelaltermarkt als Teil des Goldenen Weihnachtsmarkts in Pforzheim genießt große Beliebtheit. Eine Bühne gibt es 2021 aber nicht. (Archivbild) Foto: Daniel Streib

Anfahrt zum Pforzheimer Weihnachtsmarkt und Parkmöglichkeiten

Mit dem Auto

Wer zum Weihnachtsmarkt in Pforzheim möchte, folgt von der A8 abfahrend der B10 und anschließend der B294 bis zum Pforzheimer Hauptbahnhof. Dort heißt es abbiegen in die B463 / Schlossberg. Der Pforzheimer Weihnachtsmarkt befindet sich in der Westlichen Karl-Friedrich-Straße, auf dem Marktplatz und in der Östlichen Karl-Friedrich-Straße. Autofahrer können ihr Auto in einem der angrenzen Parkhäuser abstellen.

Diese Parkmöglichkeiten stehen unter anderem zur Verfügung:

Parkplatz RathaushofDeimlingstraße 6, 75175 Pforzheim
Parkhaus MarktplatzAm Waisenhausplatz 6, 75175 Pforzheim
Parkhaus Bertha-Benz-HalleKiehnlestraße 25, 75172 Pforzheim
Parkhaus am BahnhofLindenstraße 1, 75175 Pforzheim

Mit dem ÖPNV

Der Weihnachtsmarkt Pforzheim findet auf dem zentral in der Stadt gelegenen Marktplatz statt. Vom Pforzheimer Hauptbahnhof ist der Weihnachtsmarkt in fünf Minuten zu Fuß erreichbar. Auf Seiten des Bahnhofsplatzes muss dafür der Straße „Schlossberg/B463“ gefolgt werden, um anschließen auf der Östlichen Karl-Friedrich-Straße 1 einzubiegen. Von hier aus bewegt man sich nun geradewegs auf den Marktplatz zu.

nach oben Zurück zum Seitenanfang