Bei B2RUN kochen die Gefühle hoch: Direkt vor dem Karlsruher Schloss findet der emotionale Zieleinlauf statt.
Bei B2RUN kochen die Gefühle hoch: Direkt vor dem Karlsruher Schloss findet der emotionale Zieleinlauf statt. | Foto: Stephan Schütze/pr

Anzeige

Sommerfest in Sportschuhen: Der B2Run ist auch ein Treffpunkt in Karlsruhe

Anzeige

Laufen und Freude haben: Es ist ein sehenswertes Bild, das unweigerlich auch Freude macht, wenn am Donnerstag, 25. Juni, wieder rund 9.500 Teilnehmer aus rund 450 Unternehmen am B2Run rund durch den Schlossgarten laufen, denn es ist ein lockeres Lauf-Ereignis, das in und um Karlsruhe einfach die Massen bewegt.

Vom Schloss bis zum Schloss: Es geht dabei rund 5,5 Kilometer durch die schöne Natur rund um den Schlossgartensee in Karlsruhe – mit einem Zieleinlauf vor dem Schloss. „Der Lauf bietet viel Spaß“, so das einhellige Urteil vieler Teamkapitäne: „Natürlich gibt’s auch Mitarbeiter, die ein gutes Ergebnis erzielen wollen, und die untereinander auch eine ‚Challenge‘ laufen wollen, aber grundsätzlich überwiegt einfach der Spaß am Mitmachen und der Gemeinschaft.“ Denn das macht den B2Run Karlsruhe einfach aus: Miteinander in schöner Umgebung laufen – und anschließend mit Teammitgliedern und Freunden im B2Run-Village den Abschluss bei einer zünftigen After-Run-Party im Schlossgarten feiern.

Bei dem rund 5,5 Kilometer langen Lauf geht es als Team gemeinsam an den Start. Anschließend wartet die After-Run-Party im Schlossgarten.
Bei dem rund 5,5 Kilometer langen Lauf geht es als Team gemeinsam an den Start. Anschließend wartet die After-Run-Party im Schlossgarten. | Foto: Stephan Schütze/pr

Gemeinsam sportlich aktiv werden

Für die Teilnehmer wird es so zu einem regelrechten Sommerfest in Sportschuhen – mit einer idyllischen Strecke! „Das kommt in unserem Unternehmen sehr gut an“: Keine seltene Aussage der teilnehmenden Teams: „Denn es ist eine tolle Möglichkeit, bei hervorragender Stimmung gemeinsam sportlich aktiv zu werden“, so der Tenor der Teams – und auch in diesem Jahr sind die meisten davon wieder am Start. Bei vielen Unternehmen reicht übrigens der Hinweis, dass die Teilnahme beim B2Run erfolgt – und die Anmeldungen der Mitarbeiter kommen von ganz allein! Kein Wunder hat der B2Run in Karlsruhe viele Stammläufer.

Und durch Teamstände und Catering haben die teilnehmenden Unternehmen hier auch einen Treffpunkt, der Raum schafft für nette Begegnungen – abseits des Alltagsumfelds. Klares Plus dabei: Es dient der Stärkung des Zusammenhalts und des Wir-Gefühls – und viele Läufer aus größeren Unternehmen lernen dabei in einem entspannten Umfeld auch Kollegen anderer Standorte und Abteilungen kennen.

Service und Rahmenprogramm

Ob Azubi oder Vorstand, Walker oder ambitionierter Läufer: Die Strecke von knapp 5,5 Kilometer kann jeder mitlaufen – es sind schließlich nur rund 7.000 Schritte. Dazu gibt’s auch während das Laufs Service und Rahmenprogramm, dazu Getränkeversorgung, Eventmodule, Verpflegung beim Zieleinlauf und Livemusik. Dieses Miteinander, Sport machen, Spaß und Team Building kommt immer besser an. Es sind eben Elemente, die den B2Run seit Jahren für Läufer, Unterstützer und auch Zuschauer zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

In diesem Jahr können beim B2Run Karlsruhe alle Läufer übrigens nicht nur für sich Gutes tun, sondern auch beim Kampf gegen Blutkrebs aktiv werden. Alle Unternehmen haben die Möglichkeit, ihre Mitarbeiter als „Charitystarter“ an den Start zu schicken – und somit die „DKMS“ zu unterstützen.

Bei dem sportlichen Großereignis sind inzwischen sehr viele Stammgäste mit von der Partie, die neben der Herausforderung auch das Miteinander genießen
Bei dem sportlichen Großereignis sind inzwischen sehr viele Stammgäste mit von der Partie, die neben der Herausforderung auch das Miteinander genießen | Foto: Stephan Schütze/pr

Nachhaltigkeit im Blick beim B2Run

Und auch das Thema Nachhaltigkeit kommt beim Karlsruher Firmenlauf nicht zu kurz: Der Lauf wird nun im vierten Jahr in Folge komplett klimaneutral veranstaltet. Die ausgeglichene Ökobilanz entsteht durch die Reduktion des CO2-Ausstoßes und durch die Kompensation des nicht zu verhindernden Kohlenstoffdioxids, das im Rahmen der Veranstaltung entsteht. B2Run geht aber noch einen Schritt weiter und denkt schon jetzt an morgen: Denn für jedes teilnehmende Unternehmen der B2Run Saison 2020 pflanzt der Veranstalter zusätzlich einen Baum. Gemeinsam sollen so 10.000 Bäume für eine grünere Zukunft entstehen. B2Run stärkt somit nicht nur die Gesundheit der Teilnehmer, sondern ist auch nachhaltig ökologisch.

Über den B2Run

Unter dem Motto „Runter vom Bürostuhl, rein in die Sportschuhe“ stellen beim B2Run Firmen mit ihren Mitarbeitern bundesweit an 17 Standorten ihr sportliches Können und vor allem ihren Teamgeist unter Beweis! Ob Kleinunternehmen, Firma oder Großkonzern: Auf der rund 5,5 Kilometer langen Strecke stehen Spaß und das Gemeinschaftserlebnis mit Kollegen im Vordergrund. Alle Teilnehmer – ob Laufeinsteiger, ambitionierter Freizeitläufer oder Nordic Walker – haben dazu die Chance, sich für das B2Run Finale in Köln zu qualifizieren. Die Sieger der Wertungskategorien schnellster Chef, schnellster Azubi, schnellste Frau und schnellster Mann, schnellstes Team (männlich, weiblich und mixed), fittestes Unternehmen sind am 3. September in Köln am Start.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter www.b2run.de/karlsruhe.