Während sich die Temperaturen draußen dem Gefrierpunkt nähern, bietet die Hitze in der Blockhaussauna entspannende Wellness. | Foto: Pfitzenmeier

Anzeige

Erleben, was gut tut: Entspannt zu mehr Gesundheit bei Pfitzenmeier

Anzeige

Sport fördert die Gesundheit, in dem er das Immunsystem stärkt – klar! Bei vielen Aktivitäten wird Adrenalin ausgeschüttet, das wiederum Abwehrzellen dazu bewegt, sich schneller zu vermehren und aktiver zu werden. Heißt also auch: Regelmäßiger Sport ist nicht nur Training für die Figur und Ausdauer, sondern auch für die Abwehrzellen im Körper. Soweit so gut, aber: Körperliche Aktivität allein reicht oftmals nicht aus, der geistige Ausgleich ist mindestens ebenso wichtig. Denn was hilft es, wenn der Körper topfit wirkt, innerlich aber keine Ruhe einkehrt und man sich ausgelaugt fühlt.

Also gilt es neben der Fitness auch den Wellnessbereich zu beachten, damit am Ende die Gesundheit profitiert. Im Karlsruher Pfitzenmeier Premium Resort gibt es das ganzheitliche Angebot. Fitness in allen Variationen, so dass es bestimmt nicht langweilig wird, und ein erweitertes Wellnessangebot. Bei der Nummer EINS in der Region sind Fitness, Wellness und Gesundheit eben eins!

Interesse? Informieren Sie sich über das aktuelle Vorteils-Abo von Pfitzenmeier oder lassen Sie sich gerne erstmal unverbindlich beraten.

Das Solebecken tut auch den Atemwegen gut
Das Solebecken ist nicht nur gut für die Haut, der Salzgehalt in der Luft tut auch den Atemwegen gut. | Foto: Pfitzenmeier

Fitness: Körper braucht richtiges Training

Gerade in den kalten Jahreszeiten, die nun vor der Tür stehen, ist der Indoor-Sport eine mehr als gute Alternative. Wer bei Pfitzenmeier trainiert, bekommt eine Menge geboten. Die riesige Trainingsfläche mit den modernsten Geräten, eine Kursvielfalt, die von TRX bis Yoga und Bodega Moves bis Bauch, Beine, Po reicht, und in Karlsruhe ganz besonders: Das Power House, in dem der Name Programm ist!  Und dann ist da ja noch der AquaDome. Eine gelungene Abwechslung zum Training mit den Geräten, ist das Training im Wasser. Aufgrund des Widerstands im angenehm temperierten Nass wird der Aqua-Kurs sogar einen Tick anstrengender, ohne dabei jedoch die Gesundheit zu gefährden. Da der Körper nur noch 10 Prozent des Eigengewichts wiegt, werden die Gelenke entlastet und gleichzeitig die Balance und Stabilisation durch die andauernden Wasser-Turbulenzen trainiert. Es gibt ausreichend Möglichkeiten, um ganz sicher für jeden genau das richtige Training zu finden. Dabei werden die Mitglieder auch von den Pfitzenmeier-Experten an die Hand genommen. Individueller Trainingsplan? Kein Problem.

Wellness: Mentale Frische durch Entspannung

Aber im Karlsruher Pfitzenmeier Premium Resort dreht sich nicht alles um das körperliche Training. Auch der geistige Ausgleich ist wichtig. Vor allem im Herbst, da sich der Körper ohnehin von langen, sonnigen Tagen auf wechselhaftes, oft tristes Wetter einstellen muss. Um dem anstrengenden Alltag, der andauernden Reizüberflutung und dem schönen, aber anstrengenden Wetter entgegenzuwirken, hilft es, die Seele einfach mal baumeln zu lassen. Dafür ist nicht mal ein richtiger Urlaub nötig, denn: Pfitzenmeier sorgt jetzt mit einem erweiterten Wellnessangebot für noch mehr gesunde Entspannung. Und ja, Entspannung ist gesund! Gerade heutzutage leben wir doch in ständiger Hektik. Stress ist für viele schon fast ein Must-have und es gilt das Motto: Wer nicht “busy” ist, ist nicht zeitgemäß. Aber Achtung: Dieses Verhalten schadet Körper und Geist langfristig. Die Entschleunigung gibt es im Wellnessbereich im Karlsruher Pfitzenmeier. In verschiedenen Saunen, wie der klassischen Blockhaus-Sauna oder der Salzkristall-Sauna hat es nicht nur der Geist gemütlich. Die Trägheit wird ebenfalls rausgespült und die Gedanken werden frei für neue Tatendrang. Und das Solebecken ist aufgrund des Salzgehaltes nicht nur gut für die Haut, sondern fördert auch die Atemwege.

Interesse? Informieren Sie sich über das aktuelle Vorteils-Abo von Pfitzenmeier oder lassen Sie sich gerne erstmal unverbindlich beraten.

Hektik und Stress im Alltag haben in der Sauna keinen Platz
Hektik und Stress im Alltag haben in der Sauna keinen Platz: Hier findet man die Ruhe nach einem vollgepackten Arbeitstag. | Foto: Pfitzenmeier

Gesundheit: Denn ohne ist alles nichts

Es gibt kein entweder Fitness oder Wellness. Die Bereiche gehen bei Pfitzenmeier Hand in Hand – und das schon seit Jahren. Denn nur so profitiert die Gesundheit. Durch die Erfahrung aus über 40 Jahren und das geschulte Personal sind auch die Mitglieder in besten Händen. Von der Analyse des Ist-Zustandes bis zur Erstellung des Trainingsplans bietet Pfitzenmeier entsprechendes Know-how, denn: Einfach trainieren, bringt nichts. Richtiges Training und richtige Regeneration sind wichtig. Wer seine Gesundheit im Blick hat, sollte Pfitzenmeier ausprobieren.

Das sagen die Kunden über die Wellnessangebote des Karlsruher Pfitzenmeier Premium Resorts:

„Für mich bietet der Wellnessbereich im Premium Resort Karlsruhe genau das was ich gesucht habe. Nach dem Rehasport und dem Besuch in einem der unzähligen Kurse kann ich mich im neuen Solebecken so richtig schön entspannen, einfach herrlich.“ – Ursula Kühn

„Als Tennislehrer bin ich ständig unterwegs und stehe fast täglich den ganzen Tag auf dem Tennisplatz. Zeit für einen Besuch im Premium Resort Karlsruhe nehme ich mir aber dennoch mehrmals pro Woche. Gerätetraining als Ausgleich zum Job und danach direkt nach oben in einen der vielen unterschiedlichen Aufgüsse. Training und Entspannung in perfekter Harmonie.“ – Jaroslav Figlestahler

„Wer seinem Körper beim Training alles abverlangt, der muss ihm auch wieder einiges zurückgeben. Bei Pfitzenmeier finde ich optimale Bedingungen für eine schnelle und vollständige Regeneration nach meinem Radtraining in den Cyclingkursen vor. Egal ob im warmen Wellnessbecken, im Dampfbad oder auf der riesigen Sonnenterrasse, am Ende sind meine Akkus immer wieder voll.“ – Thomas Föll

„Nach einem stressigen Arbeitstag freuen wir uns darauf uns gemeinsam in den vielen tollen Groupfitness-Kursen auszupowern. Danach gibt’s die passende Belohnung: Zwei bis drei Aufgüsse in der riesigen Blockhaussauna und dann rein in den Ruheraum. Der perfekte Abschluss für lange Arbeitstage.“
– Alex und Hannah

Weitere Informationen zum Karlsruher Pfitzenmeier Premium Resort finden sich auch online.