Nachhaltig, umweltschonend und einfach „echt Karlsruhe“: Mit dem Fächer-Becher gibt es den Kaffeegenuss für unterwegs ganz ohne schlechtes Gewissen.
Nachhaltig, umweltschonend und einfach „echt Karlsruhe“: Mit dem Fächer-Becher gibt es den Kaffeegenuss für unterwegs ganz ohne schlechtes Gewissen. | Foto: Jürgen Rösner / pr

Anzeige

Praktisch und nachhaltig: Beliebter Mehrweg­becher in neuer Auflage

Anzeige

Der innovative Karlsruher Fächer-Becher, der dem wachsenden Müllaufkommen durch Einweg-Coffee-to-go-Becher Einhalt gebieten soll, kommt nach wie vor gut an. Bereits ein Jahr nach der Einführung war die Erstauflage von 5 000 Stück so gut wie vergriffen. Doch zum Glück gibt es bereits den „Fächer-Becher 2.0“. Gemeinsam mit zahlreichen Partnern, Cafés und Bäckereien leisten die Stadt Karlsruhe und die  Karlsruhe Marketing und Event GmbH (KME) mit dem Fächer-Becher einen aktiven Beitrag zum ressourcenschonenden Umgang und Klimaschutz.

Nachdem der Fächer-Becher bereits zu „Das Fest“ im Jahr 2018 präsentiert wurde, ging er bei den teilnehmenden Cafés über die Theke „wie warme Semmeln“. Mittlerweile beteiligen sich rund 100 Cafés und Bäckereien in der gesamten Stadt am Projekt Fächer-Becher, die den Mehrweg-Becher als Full-Service-Station verkaufen und tauschen oder als Wiederauffüller akzeptieren. Darunter sind auch die Cafébars des Studierendenwerks und seit kurzem auch die berufsbildende Walter-Eucken-Schule Karlsruhe, die sich von Einwegbechern komplett getrennt hat und stattdessen den Fächer-Becher anbietet.

Hier findet Ihr: Eine Interaktive Karte aller beteiligten Partner

Positive Bilanz für den Fächer-Becher

Da der Becher aus Porzellan ist, schmeckt man auch den vollen Kaffeegenuss. Dank seines dichten Verschlusses muss man sich ums Verschütten ebenfalls keine Gedanken machen. Dabei ist der Fächer-Becher nicht nur praktisch und umweltschonend, sondern durch sein ansprechendes Design auch ein echtes Accessoire. Dank der klaren, unaufdringlichen Formensprache ist er mit Schloss und Fächergrundriss sofort als „echter Karlsruher“ zu erkennen.

Der Fächer-Becher Karlsruhe ist ein praktischer Mehrwegbecher
Der praktische Mehrwegbecher mit dem dichten Verschluss lässt sich bei den Partnern der Aktion vergünstigt wieder auffüllen. | Foto: Jürgen Rösner / pr

Nachdem sich der Fächer-Becher in Karlsruhe etabliert hat und die Nachfrage stetig steigt, wurde bereits die zweite Auflage des identitätsstiftenden Kaffee-Bechers produziert. Aus den zahlreichen Rückmeldungen wurden Verbesserungsvorschläge umgesetzt: So wurde beispielsweise die umlaufende Silikonmanschette, die die Finger vor der Hitze des Getränkes schützt, vergrößert. Der „Fächer-Becher 2.0“ war zu „Das Fest“ 2019  erstmals erhältlich und lässt sich natürlich auch weiterhin kaufen und verwenden.

Weitere Informationen zum Fächerbecher finden sich auch unter www.faecher-becher.de