Skip to main content

KSC in Osnabrück

Die Mannschaft des Karlsruher SC in der Einzelkritik

Mit zwei späten Toren dreht der KSC die Partie gegen den VfL Osnabrück und setzt damit seine Siegesserie fort. Wie haben sich die einzelnen Spieler geschlagen?

Wie haben sich die KSC-Spieler geschlagen? Unsere Noten verraten es. Foto: Helge Prang/GES/KSC/BNN/Bodamer

Das nennt man einen wahren Schlussspurt: Dominik Kother (77.) und Philipp Hofmann (89.) besorgen den vierten Sieg in Folge für die Badener, die Mitte der ersten Halbzeit einen Rückstand hinnehmen mussten. Wer fiel bei den Badenern auf? Und wer fiel ab?

Die BNN-Sportredaktion hat die KSC-Profis genauer unter die Lupe genommen und deren Leistung eingeordnet. Dazu gibt es die Noten in der klassischen Schulspanne von „sehr gut“ (1,0) bis „ungenügend“ (6,0).

Die Spieler-Noten im Überblick:

Eingewechselt: Kother (57. Note: 2,0), Gueye (62.), Batmaz (71.) ohne Bewertung.

nach oben Zurück zum Seitenanfang