Skip to main content

Zusammenarbeit ausgebaut

E.G.O.-Gruppe aus Oberderdingen wird neuer Ärmelpartner des KSC

Ausbau der Partnerschaft: Die E.G.O.-Gruppe aus Oberderdingen wird ab der kommenden Saison offizieller Ärmelpartner des KSC. Das Familienunternehmen möchte von der Popularität des Fußball-Zweitligisten profitieren.

KSC-Geschäftsführer Michael Becker (links) und E.G.O.-Chef Dirk Schallock präsentieren das neue Logo auf dem linken Ärmel des KSC-Trikots. Foto: KSC

Wie der Karlsruher SC am Dienstag in einer Pressemitteilung erklärte, prangt das E.G.O-Logo bis einschließlich der Saison 2022/23 auf dem linken Ärmel aller neuen KSC-Trikots.

„Wir freuen uns sehr über diese deutliche Erweiterung der Partnerschaft, die schon seit Beginn beidseitig äußerst intensiv gelebt wird“, wird KSC-Geschäftsführer Michael Becker zitiert. Es sei besonders, dass sich das Unternehmen bereits Ende vergangenen Jahres und unabhängig von der Ligazugehörigkeit für diesen Schritt entschieden habe.

Die E.G.O.-Gruppe, die vor allem elektrische und elektronische Komponenten für Hausgerätehersteller produziert, engagiert sich bereits seit 2016 im Karlsruher Wildpark.

E.G.O.-Gruppe möchte von Popularität des KSC profitieren

Dirk Schallock, Chef des Oberderdinger Familienunternehmens, erklärte laut Mitteilung, dass die Marke E.G.O. in der Hausgerätebranche weltweit geschätzt und bekannt sei. In der breiten Öffentlichkeit sei das Unternehmen aber noch nicht so präsent als guter Arbeitgeber und Pionier für Küchentechnik.

„Um dies zu ändern und dadurch im Wettbewerb um Nachwuchstalente und Fachkräfte noch erfolgreicher zu sein, freuen wir uns sehr darauf, dass der KSC künftig mit unserem Logo auf dem Ärmel in seine Spiele geht“, führte Schallock weiter aus.

Auch das Foto der Pressemitteilung dürfte KSC-Fans interessieren: Darauf präsentieren Becker und Schallock gemeinsam das Logo der E.G.O.-Gruppe auf dem Ärmel des neuen KSC-Trikots. Um bis zu dessen offizieller Vorstellung noch nicht zu viel preiszugeben, ist ein großer Teil des Trikots verpixelt.

Der Ärmelsponsor war in der vergangenen Saison der künftige Hauptsponsor CG Elementum im Wechsel mit der GEM Ingenieursgesellschaft.

nach oben Zurück zum Seitenanfang