Skip to main content

Zurück mit Fortuna Düsseldorf

Rouwen Hennings spielt beim KSC am Sonntag gegen zwei seiner besten Freunde

Rouwen Hennings hat den KSC nicht vergessen. Und zwei seiner besten Freunde spielen für die Karlsruher. Das heißt nicht, dass der Stürmer am Sonntag mit Fortuna Düsseldorf irgendwelche Rücksichten nehmen will.

Immer auf der Lauer: Düsseldorfs Stürmer Rouwen Hennings ist auch mit 33 für jede Zweitliga-Abwehrreihe en unangenehmer Gegner. Foto: Laci Perenyi/imago images

Im Oktober schaute Rouwen Hennings wieder mal außer der Reihe in Karlsruhe vorbei. Der Torjäger von Fortuna Düsseldorf musste einen Leasing-Wagen an seinen früheren Dienstort zurückbringen. „Da war ich auch kurz auf dem Trainingsgelände und konnte erahnen, wie es im Stadion aussieht“, erzählt der 33-Jährige den Badischen Neuesten Nachrichten.

Das Interesse an der Entwicklung des Karlsruher SC hat Hennings also nicht verloren. „Ich schaue aber auch das eine oder andere KSC-Spiel bei Sky und sehe, wie der Prozess voranschreitet. Trotzdem: Auf dem Platz zu stehen, ist dann doch ein bisschen anders.“ Am Sonntag (13.30 Uhr) wird das Hennings wieder mal tun.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang