Skip to main content

Rückkehr nach Karlsruhe am Samstag

Früheres KSC-Top-Talent Thomalla hat in Heidenheim Fuß gefasst

Beim KSC zum Top-Talent gereift, zog es Denis Thomalla erst nach Hoffenheim und dann in die große, weite Fußball-Welt. Doch erst in Heidenheim wurde er fußballerisch glücklich. Ganz losgelassen hat ihn Karlsruhe aber nie.

Feste Größe: Denis Thomalla, der aus Büchenbronn stammt und beim KSC ausgebildet wurde, gehört beim 1. FC Heidenheim zu den Stammkräften. Foto: Claus Bergmann/imago images

Vor knapp sieben Monaten hätte sich Denis Thomallas Traum von der Bundesliga beinahe ein zweites Mal erfüllt. Ein einziges Tor fehlten ihm und seinem 1. FC Heidenheim letztlich, um in der Relegation gegen Werder Bremen ins Oberhaus einzuziehen.

„Das war dennoch ein schönes Erlebnis“, sagt der Stürmer, der an diesem Samstag (13 Uhr) mit den Schwaben beim Karlsruher SC aufschlagen wird.

Im Wildpark, wo Thomalla einst in der Jugend zum begehrten Top-Talent heranwuchs, weiß man ja aus eigener Erfahrung, wie schwer es sein kann, Relegations-Dramen aus den Köpfen zu bekommen. Thomalla versichert aber: „Jeder von uns hat das gut verarbeitet.“

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang