Skip to main content

Djuricin fällt aus

Gordon darf auf sein Comeback in der Startelf des KSC hoffen

Stammverteidiger Christoph Kobald fällt für das KSC-Gastspiel beim FC St. Pauli am Sonntag gesperrt aus. Kommt Daniel Gordon so zu seinem Comeback? Unterdessen müssen die Karlsruher auf einen anderen Profi vorerst verzichten

Comeback in Aussicht: Daniel Gordon am Mittwochnachmittag auf dem Weg zum Trainingsplatz im Wildpark. Foto: Markus Gilliar/GES

Die Nachricht des Tages beim Karlsruher SC war am Mittwoch, dass Marco Djuricin für eine Weile kürzertreten und damit auch kein Thema für das Gastspiel der Badener am Sonntag (13.30 Uhr) am Hamburger Millerntor sein wird. Mannschaftsarzt Marcus Schweizer stimmte mit dem Trainerteam ab, dass der beim 3:4 gegen Darmstadt 98 nur noch als Joker aufgebotene Angreifer in dieser Woche und auch während der anschließenden Länderspielpause Zeit bekommen soll, anhaltende „Hüft- und Leistenschmerzen, die auf die Adduktoren ausstrahlen“, in den Griff zu bekommen.

So einiges hat auch Daniel Gordon seit Sommer erlebt: Die Zwischenzeit als Arbeitsloser, der auf das Signal seines aus wirtschaftlichen Zwängen abwartenden Ex-Vereins warten musste. Die späte Vertragsunterschrift, wodurch ihm die komplette Vorbereitung flöten ging. Sogar ein positiver Corona-Test kurz vor seinem Trainingseinstieg, der sich dann als falsch herausgestellt hatte, gehörte zum jüngsten Erfahrungsschatz des 35-Jährigen als reifer Fußballprofi. Nun bringt ihn der Gang der Dinge womöglich an den Punkt, auf den er gehofft hatte: ein mögliches Comeback in der Startelf.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang