Skip to main content

Am Sonntag gegen den KSC

Hofmann-Typ: Braunschweigs Torjäger Proschwitz kennt sich nicht nur in der Zweiten Liga aus

Premiere-League-Einsätze, namhafte Trainer und ein Rausschmiss in Paderborn – Nick Proschwitz hat in seiner Karriere schon viel erlebt. Nun soll er den nächsten KSC-Gegner Eintracht Braunschweig zum Ligaverbleib schießen.

Topscorer der Eintracht: Nick Proschwitz hat für Braunschweig in dieser Saison bislang sechs Tore erzielt und zwei Treffer vorbereitet. Auch beim 1:3 im Hinspiel gegen KSC hatte er zugeschlagen. Foto: David Inderlied/dpa

Sollte er seinen in wenigen Monaten auslaufenden Vertrag in Braunschweig verlängern, ginge Nick Proschwitz im Sommer in sein drittes Jahr bei der Eintracht. Auch wenn es nicht danach klingt: Für den 34-Jährigen wäre das ein neuer Rekord.

Proschwitz, in Sachsen-Anhalt geboren und in Franken aufgewachsen, hat es bislang nie lange ausgehalten bei einem Verein. Die Liste seiner Ex-Clubs ist eigentlich zu lang für ein einziges Fußballerleben. Stationen in der Schweiz und in Liechtenstein finden sich dort, mehrere in England und auch in Belgien und den Niederlanden hat Proschwitz schon gestürmt.

„Das hat sich einfach so ergeben. Ich bereue keinen Schritt“, sagt Proschwitz, der am Sonntag (13.30 Uhr) mit Braunschweig beim Karlsruher SC antritt, über seine bewegte Vita. „Entweder ich habe gespielt und getroffen, dann konnte und wollte ich mich verbessern. Oder ich habe nicht gespielt, war unzufrieden und wollte mich ebenfalls verändern“, erklärt er.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang