Skip to main content

Spiel am Samstag

KSC-Trainer Eichner setzt gegen den FC St. Pauli auf Bormuth und einen brodelnden Wildpark

Einen Typ wie Jérome Gondorf könnte der KSC am Samstag gegen den FC St. Pauli gut gebrauchen. Der Kapitän fehlt weiter verletzungsbedingt. Ein anderer Stammspieler soll rechtzeitig fit werden.

Robin Bormuth (links), hier im Duell mit dem Schalker Simon Terodde, soll gegen den FC St. Pauli die gegnerischen Offensivkräfte bearbeiten. Foto: Helge Prang/GES

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang