Skip to main content

Bis 2025

Karlsruher SC verlängert mit Torhüter Marius Gersbeck

Marius Gersbeck wird voraussichtlich bis zum Jahr 2025 das Tor des Karlsruher SC hüten. Der Vertrag mit den 27-Jährigen wurde nun vorzeitig verlängert.

Der KSC hat den Vertrag mit Stammtorwart Marius Gersbeck bis 2025 verlängert. Foto: Helge Prang/GES

Der Karlsruher SC hat den bis zum 30. Juni 2023 datierten Vertrag mit Stammtorhüter Marius Gersbeck bis zum 30. Juni 2025 verlängert. Das teilte der Verein am Samstagmittag mit.

Gersbeck hütet seit der Saison 2019/2020 das Tor des KSC. Mittlerweile hat der gebürtige Berliner 68 Pflichtspiele für den KSC absolviert und dabei 19-mal die Null gehalten.

Gersbeck unterschreibt bis 2025 beim KSC

„Marius hat in den letzten zwei Saisons gezeigt, dass er zu den besten Torhütern der 2. Fußball-Bundesliga gehört. Dass wir mit ihm trotz verbleibender Vertragslaufzeit verlängern konnten, zeigt die gegenseitige Wertschätzung zwischen dem Club und ihm. Wir freuen uns auf die kommenden drei Jahre“, ließ sich KSC-Sportgeschäftsführer Oliver Kreuzer in der Mitteilung zitieren.

Derzeit fällt der Stammtorhüter der Karlsruher wegen einer Hand-OP aus. Die Unterschrift unter die Vertragsverlängerung habe Gersbeck allerdings bereits ohne Schiene, die ihn lange begleitete, setzen können. Gersbeck: „Der Heilungsprozess verläuft sehr gut, deshalb konnte ich heute schon ohne das Ding den Vertrag bis 2025 unterzeichnen.“

nach oben Zurück zum Seitenanfang