Skip to main content

Eichners Entscheidung

Karlsruher SC will Stammspielern im Test gegen Augsburg eine Pause gönnen

Der Karlsruher SC nutzt die Länderspielpause am Donnerstag zu einem Test bei Bundesligist FC Augsburg. Vor allem Spielern aus der zweiten Reihe des badischen Fußball-Zweitligisten bietet das Spiel die Chance, sich ihrem Trainer Christian Eichner aufzudrängen.

Spieler auf dem Weg zum Training: Marlon Dinger (KSC), Babacar Gueye (KSC), Malik Batmaz (KSC), (von links). GES/ Fussball/ 2. Bundesliga: Karlsruher SC - Training, 11.11.2020 Football/Soccer: 2. Bundesliga: KSC Training, Karlsruhe, November 11, 2020 Foto: Helge Prang/GES

Für die Stammspieler des Karlsruher SC wird der Donnerstag im Zeichen der Regeneration stehen. Jene Profis des Fußball-Zweitligisten, die in den ersten acht Saisonspielen bei den Spielzeiten kürzer kamen, werden aber ab 14 Uhr im Testspiel beim Bundesliga-Zehnten Gelegenheit dazu erhalten, Pluspunkte beim Trainerteam zu sammeln.

Nach Augsburg reist die Mannschaft am Vormittag in einem Ersatzbus. Die Elektronik des eigentlichen Team-Mobils der Blau-Weißen hatte bei der Rückreise aus Hamburg, wie berichtet, 300 Meter vor dem Stadiongelände den Geist aufgegeben und musste in die Reparatur.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang