Skip to main content

Nach 1:2 gegen Nürnberg

Kother, Rabold, Fröde: Was tut sich beim KSC noch im Schlussverkauf?

Tim Breithaupt war beim Karlsruher SC trotz der ersten Saisonniederlage ein Gewinner des Spiels beim 1. FC Nürnberg. Der Mittelfeldspieler hat am Freitagabend erneut den Vorzug gegenüber Lukas Fröde erhalten, der mit seiner Lage ebenso wenig zufrieden sein kann wie Dominik Kother und Jannis Rabold.

Vertrauen gerechtfertigt: Der erst 19 Jahre alte Tim Breithaupt, hier im Zweikampf mit Mats Moeller Daehli, bot im Spiel gegen den 1. FC Nürnberg eine sehr ordentliche Vorstellung im KSC-Mittelfeld. Foto: Eibner/imago images

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang