Skip to main content

Letzte Tage im Wildpark

Rechtsverteidiger van Rhijn verlässt den KSC schweren Herzens und kann sich baldiges Wiedersehen vorstellen

Ricardo van Rhijns Vita schürte bei dessen Ankunft im Oktober große Erwartungen. Erfüllen konnte der frühere niederländische Nationalspieler diese meist nur im Training. Und so plant der KSC nun ohne ihn - ein baldiges Wiedersehen ist dennoch nicht ausgeschlossen.

Abschied aus Karlsruhe: Rechtsverteidiger Ricardo van Rhijn hat die KSC-Verantwortlichen nicht überzeugt und muss sich nun einen neuen Verein suchen. Foto: Marvin Ibo Güngör/GES

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang