Skip to main content

Nach 17 Spieltagen

Hinrunden-Bilanz: Das waren die besten KSC-Spieler

Mit einem war als KSC-Profi der Hinrunde zu rechnen. Doch ein anderer kam im Schnitt der BNN-Bewertungen aller Spiele auf exakt denselben Notenschnitt.

Marius Gersbeck: Der KSC-Torhüter verdiente sich in der ersten Saisonhälfte zusammen mit Mittelstürmer Philipp Hofmann die Bestnote. Foto: Tim Carmele/imago images

Marius Gersbeck erlebte alles in allem einen ruhigen Samstagnachmittag. Die erste Szene mit dem KSC-Torhüter in Aktion war dessen fußballerische Einlage gegen pressende Heidenheimer.

Die zweite folgte nach zehn Spielminuten, als er den unplatzierten Abschluss des Sololäufers Florian Pick abwehrte. Es war in jenem Moment der erste von nur drei Schüssen, die während der 90 Minuten auf sein Tor kommen sollten.

Beim Ausgleichstreffer durch Christian Kühlwetter nach etwa einer Stunde war der Berliner machtlos. Ansonsten war er bei den wenigen Flanken der Gäste zuverlässig zur Stelle.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang