Skip to main content

„Sehr stolz und glücklich“

KSC gegen Heidenheim: Wie Malik Batmaz zum humpelnden Glückspilz wurde

Gegen spielstarke Heidenheimer hat Malik Batmaz auf rechts einen schweren Stand und verletzt sich zu allem Überfluss auch noch. Zwei Szenen sorgen dafür, dass Batmaz nach dem Abpfiff dennoch „sehr stolz und glücklich“ ist.

Zum Glück gelupft: Malik Batmaz überwindet in der 39. Minuten Heidenheims Torhüter Kevin Müller zum zwischenzeitlichen 2:1 und markiert damit seinen ersten Doppelpack in Liga zwei. Foto: Markus Gilliar/GES

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang