Skip to main content

BNN-Interview

KSC-Profi Bormuth: Besonders heiß auf die Fortuna

Robin Bormuth hat seine ganze Karriere als Fußballprofi bei Fortuna Düsseldorf zugebracht. Bis der Südhesse im Sommer zum Karlsruher SC wechselte. Am Sonntag hofft der 25-Jährige zum Duell der Badener mit seinem Ex-Club in die Startelf zurückzukehren.

Auf die Wiese zurück: Das ist der Wunsch von KSC-Abwehrspieler Robin Bormuth für das Treffen mit Düsseldorfer „Kumpels“. Foto: Marvin Ibo Güngör/GES

Robin Bormuth hat auch am Donnerstag alles versucht, um seinen Trainer Christian Eichner von einem Wechsel in der Innenverteidigung zu überzeugen. Am Sonntag (13.30) kommt die Mannschaft in den Wildpark, von der er vor wenigen Monaten zum KSC gekommen war.

Im Gespräch mit BNN-Sportchef René Dankert erklärt der 25-Jährige, wieso es für ihn bei Fortuna Düsseldorf nicht weitergegangen war und wo er seinen internen Stammplatz-Rivalen kennenlernte.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang