Skip to main content

BNN-Interview

KSC-Profi Heise: Demnächst bei Hofmanns auf dem Sofa

Philip Heise? Hat schon eine Menge Erfahrung gesammelt als Fußballprofi. In der Jugend spielte er bei Gladbach, zusammen mit Barcelonas Keeper Marc André ter Stegen. Der Karlsruher SC ist die neunte Profistation des Düsseldorfers. Am Freitag wird er mit den Badenern auf einen seiner Ex-Clubs treffen.

Mit links: Philip Heise hat seinen Stammplatz beim Karlsruher SC und trifft am Freitag in Nürnberg seinen Ex-Club. Foto: Helge Prang/GES

Philip Heise kann sich im Moment vorstellen, länger beim Karlsruher SC zu bleiben als nur für die kommenden acht Monate. Seine Startphase im Badischen sieht er als gelungen an. Die Transferrechte an dem 29 Jahre alten Linksverteidiger liegen aber noch bis 2022 bei Norwich City. Der Club aus England hatte den Rheinländer in der vergangenen Saison an den 1. FC Nürnberg und im Sommer dann an den Karlsruher SC verliehen.

Am Freitagabend (18.30) tritt er mit den Karlsruhern bei den Franken an. Unser Redaktionsmitglied René Dankert sprach mit Heise über den Fußball in England, Richtungsstreits in der KSC-Kabine und Pläne nach der Karriere.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang