Skip to main content

KSC nach 4:0-Sieg

„So schön“ war es für den KSC schon lange nicht mehr - nur einer erinnerte sich noch

Der Karlsruher SC hat Spaß gemacht. So deutlich gewannen die Badener schon lange nicht mehr in der Zweiten Liga. Nur ein Spieler im Trikot der Blau-Weißen kann sich an ein Resultat in derselben Höhe noch erinnern.

Bejubelter Dosenöffner: Marco Thiede freut sich mit Kyong-Rok Choi über dessen 1:0-Führungstreffer, der auch eine sehr sehenswerte Vorgeschichte hatte. Foto: Helge Prang/GES

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang