Skip to main content

Stürmer noch krank

KSC-Training weiter ohne Hofmann

Philipp Hofmann fehlt dem KSC weiterhin. Der Stürmer, um den sich Wechselgerüchte ranken, hatte sich wegen Fieber aus dem Trainingsbetrieb abgemeldet - und fehlt weiterhin.

Erst mal kein Training: KSC-Stürmer Philipp Hofman fehlt dem KSC weiterhin. Der Angreifer hat sich mit Fieber abgemeldet. Foto: Markus Gilliar/GES

Ohne den weiter krank fehlenden Philipp Hofmann hat der Karlsruher SC seine Vorbereitung auf das erste Saison-Heimspiel am Sonntag (13.30 Uhr) gegen den VfL Bochum fortgesetzt. Stürmer Hofmann, der zuletzt Wechselabsichten hegte und beim Liga-Auftakt bei Hannover 96 (0:2) auf eigenem Wunsch draußen geblieben war, hatte sich am Mittwoch mit Fieber abgemeldet.

Ebenfalls noch nicht mit auf dem KIT-Sportplatz mitmischen konnte Neuzugang Sebastian Jung. Der Rechtsverteidiger wurde am Dienstag verpflichtet und trainiert zunächst individuell.

Zum Heimauftakt gegen Bochum sind 1.200 Zuschauer auf der Baustelle Wildparkstadion zugelassen. Die Karten wurden verlost, mehr als doppelt so viele Anfragen waren eingegangen.

KSC
nach oben Zurück zum Seitenanfang