Skip to main content

Am Montag Wiedersehen mit dem Ex-Club

Fortuna-Spieler Zimmermann ist dem KSC noch immer verbunden

Vor zehn Jahren trug Matthias Zimmermann letztmals das KSC-Trikot. Verbindungen in die Heimat hat er noch immer einige. Rücksicht auf seinen Ex-Club wird er am Montag allerdings nicht nehmen – zumal er in dieser Saison auch offensiv durchstartet.

Gut in Schuss: Matthias Zimmermann ist bei Fortuna Düsseldorf längst zu einer festen Größe geworden. Am Montag trifft er mit dem Bundesliga-Absteiger auf den Karlsruher SC, bei dem ihm einst der Sprung in den Profifußball gelang. Foto: Eibner/imago images

Den Blick auf das Zweitliga-Tableau verkneift sich Matthias Zimmermann in diesen Tagen. Das behauptet er zumindest.

„Wir haben vor vier, fünf Spielen gesagt, dass wir nicht mehr auf die Tabelle schauen und einfach in jedem Spiel das Beste rausholen wollen“, sagt der Rechtsverteidiger von Fortuna Düsseldorf.

Dabei hätte das Studium des aktuellen Klassements für den Bundesliga-Absteiger durchaus seinen Reiz. Mit einem Sieg im Nachholspiel am Montag (20.30 Uhr) gegen Zimmermanns Ex-Club Karlsruher SC würden die Fortunen nach Punkten mit dem drittplatzierten Hamburger SV (52) gleichziehen.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang