Skip to main content

Bezug zu Stadt und Region

Neues KSC-Trikot mit Karlsruher Pyramide

Der Karlsruher SC hat sein neues Heimtrikot vorgestellt. Auch in der Saison 2020/21 tritt die Mannschaft im Wildparkstadion im klassischen KSC-Blau an und nimmt dabei Bezug auf Stadt und Region.

Auf dem neuen KSC-Trikot ist ein Karlsruher Wahrzeichen verewigt. Foto: KSC

Auf dem neuen KSC-Heimtrikot ist auch ein Wahrzeichen der Stadt Karlsruhe verewigt: Die Pyramide auf dem Marktplatz wird durch mehrere formgleiche Dreiecke auf dem Stoff symbolisiert. Auf dem Jersey der Spieler soll sie auch „exemplarisch für die Region” stehen, erklärt der KSC in einer Pressemitteilung.

Der Bezug zur Heimat wird auch mit dem kleinen Schriftzug am Saum im Nackenbereich klar. Dort steht auf jedem Trikot das Motto „Ein Stück Heimat”.

„Egal ob Karlsruhe oder unsere umliegenden Städte und Gemeinden: Wir verstehen uns als Verein einer ganzen Region. Mit der Anspielung auf eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten wollen wir dem nun Rechnung tragen und mit unserem Heimtrikot ein weiteres ‚Stück Heimat‘ schaffen“, so KSC-Geschäftsführer Michael Becker.

Wo kann man das neue KSC-Trikot kaufen?

Das neue Trikot gibt es ab sofort im KSC-Onlineshop . Im Fanshop am Wildparkstadion kann das Trikot ab Mittwoch, 26. August begutachtet, anprobiert und gekauft werden.

Bei der Blindkauf-Aktion haben sich im Vorfeld der offiziellen Präsentation bereits 480 KSC-Mitglieder den neuen Dress ungesehen gesichert, so der KSC weiter.

KSC
nach oben Zurück zum Seitenanfang