Skip to main content

Nach 1:3-Heimniederlage

Glückloser KSC-Torjäger Hofmann: FC St. Pauli war „abgezockter“ und „giftiger“

Gegen den FC St. Pauli war Philipp Hofmann nah dran an Saisontor Nummer fünf, doch der gegnerische Torhüter hatte etwas dagegen. Nicht nur in Sachen Effektivität sah der KSC-Torjäger die Hamburger im Vorteil.

Nah dran am 1:2: Philipp Hofmann hatte kurz nach der Pause mehrmals die Chance auf den Anschlusstreffer. Foto: Markus Gilliar/GES

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang