Skip to main content

Nachruf auf den ersten Hattrick-Schützen der Bundesliga

Otto Geisert gelang mit dem KSC Historisches

Otto Geisert stürmte im Bundesliga-Geburtsjahr für den Karlsruher SC. Das war nicht nur einfach, doch einmal gelang dem Stürmer in jener Saison 1963/1964 Historisches. Geisert, der erste Hattrick-Schütze in der Bundesligageschichte, verstarb im Alter von 81 Jahren in Kaiserslautern.
2 Minuten

Mit fast lyrischer Note gab Otto Geisert kurz vor seinem 80. Geburtstag die Erinnerung an seine einstige Einigung mit dem Karlsruher SC wider. „In meinem Garten unterschrieben wird den Vertrag unter einem Pflaumenbaum“, erinnerte sich der Bundesliga-Stürmer der ersten Stunde an den formalen Akt, zu dem er Helmut Hodel, den damaligen sportlichen Leiter des KSC, bei sich im Grünen empfangen hatte.

Obwohl er nur drei Jahre blieb, hatte Geisert dann viele Freunde im Wildpark gewonnen. Den bereits 1983 verstorbenen Mitspieler Willi Rihm bezeichnete er als seinen besten. 1965 ging er zum 1. FC Kaiserslautern, für den er in 153 Bundesligaspielen 21 Tore erzielen sollte.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang