Skip to main content

KSC-Serie, Teil 2

Schütterle erinnert sich, wie der KSC kurz vor Mauerfall in einer Montags-Demo feststeckt

Der Mannschaftsbus des Karlsruher SC hatte Leipzig erreicht. Und Rainer Schütterle erinnert sich an das Erstaunen in den Sitzreihen des Vereinsmobils, das in einer ungeheuerlichen Menschenmenge feststeckte.

Schnell mit Ball: Rainer Schütterle stürmte 1989 kurz vor dem Mauerfall bei einem Freundschaftsspiel in Leipzig für den KSC. Foto: Liedel/imago images

„Mit so einem Auflauf hatten wir nicht gerechnet. Aber eine Bundesligamannschaft, das waren sie dort einfach noch nicht gewohnt“, - so habe man es sich zusammengereimt.

Der Irrtum klärte sich bald auf. Die Wessis waren inmitten einer der letzten Montagsdemonstrationen vor dem Mauerfall gelandet.

24 Tage später sollte es soweit sein.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang