Skip to main content

Einsatz gegen Sandhausen offen

Wanitzek beim KSC zurück im Training

Ob der KSC am Samstag ohne Marvin Wanitzek auskommen muss, steht noch nicht fest. Der Mittelfeldspieler konnte am Mittwoch immerhin schon wieder Teile des Trainings mitmachen. Ein möglicher Wanitzek-Ersatz fällt dagegen sicher aus.

Dauerbrenner: Marvin Wanitzek steht beim KSC fast immer auf dem Platz. Ob er am Samstag gegen Sandhausen auflaufen wird, ist allerdings noch fraglich. Foto: Helge Prang/GES

Der Karlsruher SC darf weiter auf einen Einsatz von Marvin Wanitzek im Zweitliga-Heimspiel gegen den SV Sandhausen am kommenden Samstag (13 Uhr) hoffen. Der Mittelfeldspieler konnte am Mittwoch Teile des Mannschaftstrainings absolvieren, nachdem er zuvor bei einer individuellen Einheit seine Belastungsfähigkeit getestet hatte.

KSC-Cheftrainer Christian Eichner wollte sich allerdings noch nicht festlegen, ob er Wanitzek, der sich am Dienstag vor einer Woche im Training einen Bänderriss im rechten Sprunggelenk zugezogen hatte, für Samstag einplanen wird. Definitiv fehlen wird Alexander Groiß. Der defensive Mittelfeldspieler, der als Wanitzek-Ersatz infrage gekommen wäre, musste am Mittwoch krankheitsbedingt passen, nachdem ihn zuvor Knieprobleme geplagt hatten.

Kobald und Kother machen Einheit mit

Auf dem Platz stand dagegen am Mittwoch Innenverteidiger Christoph Kobald, der die Einheit am Vortag wegen eines Schlags auf den rechten Fuß abgebrochen hatte. Mit von der Partie war auch Dominik Kother. Der Linksaußen war am Dienstag in der deutschen U21-Nationalmannschaft in der Partie gegen Bosnien-Herzegowina (1:0) zu einem Kurzeinsatz gekommen, nachdem er vier Tage zuvor bei seinem U21-Debüt gegen Moldau (5:0) als Torschütze geglänzt hatte.

Linksverteidiger Dirk Carlson, der mit der luxemburgischen Nationalmannschaft in der Nations League zu zwei Siegen (gegen Zypern und Montenegro) und einer Niederlage (gegen Montenegro) gekommen war, erwartet Eichner an diesem Donnerstag zurück im Trainingsbetrieb.

nach oben Zurück zum Seitenanfang