Skip to main content

„Sieg gehört den Jungs zu Hause“

Wanitzeks Hammer bringt die Schalker Arena zum Schweigen und dem KSC drei Punkte

Ein Blitzstart und ein später Hammer haben dem KSC auf Schalke drei Punkte beschert. Beim Torjubel kam auch einem Spieler eine tragende Rolle zu, der gar nicht mit dabei war.

Beim Jubel über den 2:1-Siegtreffer von Marvin Wanitzek schicken die KSC-Spieler Grüße an ihren verletzten Kollegen Sebastian Jung. Foto: Noah Wedel/imago images

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang