Skip to main content

KSC-Trainerlegende

Winfried Schäfer wird Trainer in Abu Dhabi

Etwas mehr als zwei Monate nach der Entlassung beim iranischen Erstligisten Esteghlal Teheran hat Winfried Schäfer einen neuen Verein gefunden: Die Trainerlegende des KSC ist neuer Coach von Baniyas SC aus Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE).

Mit Schäfers Namen ist die erfolgreichste Phase des Bundesliga-Gründungsmitglieds verbunden. Foto: N/A

Etwas mehr als zwei Monate nach der Entlassung beim iranischen Erstligisten Esteghlal Teheran hat Winfried Schäfer einen neuen Verein gefunden: Die Trainerlegende des KSC ist neuer Coach von Baniyas SC aus Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE).

Der 69-Jährige wurde Ende Mai im Iran entlassen und versucht sich nun als Trainer beim Tabellensechsten der abgelaufenen Saison. Schäfers neuer Club tritt seit zwei Jahren in der höchsten Spielklasse des Wüstenstaats an- Die neue Spielzeit startet im September. Schäfer selbst bestätigte über seine Facebook-Seite das Engagement. Zunächst berichtete unter anderem der SWR darüber.

Meister und Pokalsieger in den Emiraten

Schäfer, der zwischen 1986 und 1998 zwölf Jahre den Karlsruher SC trainierte, war bereits bei zwei Stationen Übungsleiter in dem Emiraten und führte unter anderem Al-Ahli zur Meisterschaft und Al Ain Club zum Pokalsieg. Später war er Coach der Nationalteams von Thailand und Jamaika.

Seit vielen Jahren lebt der zweifache Vater mit seiner Frau in Ettlingen.

BNN/obit
KSC
nach oben Zurück zum Seitenanfang