Skip to main content

Verbandstag im Zeichen von Corona

Opposition zieht Kandidaten zurück: Zimmermann vor Wiederwahl beim nordbadischen Fußballverband

Der neue Präsident des nordbadischen Fußballverbandes dürfte der alte sein: Ein Gegenkandidat von Ronny Zimmermann hat seine Kandidatur wieder zurückgezogen. Der anstehende Verbandstag dürfte vor allem im Zeichen von Corona stehen.

Fest im Sattel: Ronny Zimmermann, hier beim außerordentlichen Verbandstag im Juni, darf zum fünften Mal mit seiner Wiederwahl als bfv-Präsident rechnen. Foto: Markus Gilliar/GES

Dass es eng geworden wäre, ist unwahrscheinlich. Das hatte sich schon bei den neun Kreistagen gezeigt, bei denen Ronny Zimmermann, der Präsident des Badischen Fußballverbandes (bfv), überaus freundlich empfangen wurde und sich die Kritik, so sie denn überhaupt vorhanden war, sehr in Grenzen gehalten hatte.

Dennoch machte sich die Initiative #neuanfangbfv2020, die sich im Spätjahr 2018 gegründet und dem „System Zimmermann“ den Kampf angesagt hatte, bis zuletzt Hoffnungen, dem Mann an der Spitze eins auszuwischen oder gar in einem revolutionären Akt nach nunmehr 16 Jahren das Präsidentenamt abspenstig zu machen.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang