Skip to main content

Achten Tabellenplatz verteidigen

Bisons Bühl können aus eigener Kraft in die Play-off-Runde der Bundesliga einziehen

In ihrem vorletzten Spiel der Bundesliga-Hauptrunde haben die Volleyball Bisons Bühl die SVG Lüneburg zu Gast. Gelingt dem Team von Trainer Alejandro Kolevich in der heimischen Großsporthalle ein Sieg, wäre die Tür zum Einzug in die Play-off-Runde weit offen.

Zurück im Kreis der Bisons: Tomas Lopez (Mitte) soll an der Seite von Niklas Kronthaler (von links), Florian Ringseis, Edvinas Vaskelis und Alpar Szabo gegen Lüneburg Akzente im Bühler Spiel setzen. Foto: Thomas Steuerer

Die Bisons Bühl haben die Ziellinie in der Volleyball-Bundesliga vor Augen. Für die Mannschaft von Trainer Alejandro Kolevich stehen in der Hauptrunde noch zwei Spiele auf dem Programm, in denen man Heimrecht genießt.

An diesem Donnerstag (19 Uhr) gibt die SVG Lüneburg ihre Visitenkarte in der Großsporthalle ab, ehe am 6. März die United Volleys Frankfurt zur finalen Begegnung im Badischen erwartet werden.

Bisons wollen den achten Platz verteidigen

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang