Skip to main content

Heimspiel entfällt

Nächster Ausfall: Corona-Fälle bei Trier bremsen die PSK Lions aus

Zuletzt feierten die PSK Lions in der Zweiten Basketball-Bundesliga drei Siege in Folge. Auf ein nächstes Erfolgserlebnis müssen die Karlsruher jetzt warten.

Ausgebremst: Kavin Gilder-Tilbury und die PSK Lions sind am Wochenende mal wieder zum Zuschauen verdammt. Foto: Helge Prang/GES

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie bremsen die PS Karlsruhe Lions in der Zweiten Basketball-Bundesliga erneut aus. Da im Team des Ligarivalen Gladiators Trier mehrere Spieler positiv auf das Virus getestet worden sind, muss die für Samstag geplante Partie in der Europahalle verlegt werden.

Die Gladiators befinden sich in Quarantäne, eine neuer Spieltermin steht noch nicht fest. Die betroffenen Spieler zeigen keine bis leichte Symptome, teilten die Gladiators mit.

Im Vorfeld der dann abgesagten Partie in Tübingen hatte es am vergangenen Wochenende im Lager der Trierer positive Schnelltests gegeben, PCR-Tests bestätigten die Fälle.

Das ist für uns natürlich schade, weil wir gerade in einen guten Rhythmus gekommen waren.
Samuel DeVoe, Lions-Chefcoach

„Das ist für uns natürlich schade, weil wir gerade in einen guten Rhythmus gekommen waren“, sagte Lions-Chefcoach Samuel DeVoe. Den PSK-Korbjägern waren zuletzt in Nürnberg, gegen Paderborn und bei den Dragons in Quakenbrück drei Siege binnen acht Tage gelungen.

Durch die erneute Spielabsage stehen die Lions nun bei insgesamt vier Nachholspielen: Am 27. Februar empfangen die Karlsruher die Nürnberg Falcons, am 31. März geht es nach Bremerhaven. Offen ist noch der Termin für die zweimal verschobene Partie gegen Hagen.

Stets waren der Grund Corona-Fälle beim Gegner oder anderweitige Auswirkungen der Pandemie, so wurde beispielsweise die Halle in Bremerhaven zum Impfzentrum. Die Lions selbst sind eines von wenigen Teams, in dem es noch keine Corona-Fälle gab. Das nächste Spiel steht für die Lions am am 20. Februar bei den formstarken Schwenningern an.

nach oben Zurück zum Seitenanfang