Skip to main content

Spielabsage in der Zweiten Liga

Nächster Ausfall: Pilipovic und die Lions wieder ausgebremst

Eigentlich wäre am Samstag das schnelle Wiedersehen mit den Eisbären Bremerhaven angestanden - stattdessen haben die PS Karlsruhe Lions nun schon drei Spiele auf dem Nachhol-Plan.

Zum zweiten Mal in Folge ausgebremst: Antonio Pilipovic (Mitte) wäre mit den PSK Lions am Samstag eigentlich bei den Eisbären Bremerhaven angetreten, das Spiel muss aber verschoben werden. Foto: Helge Prang/GES

Nach zwei Tiefschlägen direkt vor Weihnachten, war der beherzte Auftritt nach dem Fest gegen die Eisbären Bremerhaven Balsam auf geschundene Basketball-Seelen der PSK Lions.

Der 89:88-Heimsieg des Karlsruher Basketball-Zweitligisten gegen das Spitzenteam aus dem Norden ist noch in bester Erinnerung - mit dem schnellen Wiedersehen der PSK Lions mit dem Aufstiegskandidaten wird es jetzt aber nichts.

Weil die Bremerhavener Stadthalle, die eigentliche Heimstätte der Eisbären, derzeit als Impfzentrum dient und die Ausweichhalle, das Trainingscenter des Clubs, noch nicht auf Zweitliga-Standard aufgerüstet worden ist, muss das für Samstag angesetzte Spiel verschoben werden.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang