Skip to main content

Reform des DFB

Neue Spielformen im Kinderfußball: Ball flach halten und dribbeln

Kleinere Teams, kleinere Felder, bis zu vier Tore: Im Kinderfußball greifen bis zur E-Jugend bald verbindlich Änderungen. In Nordbaden werden die schon umgesetzt. Aber nicht alle Neuerungen kommen an der Basis gut an.

Halbfinale: Karlsruher SC - SC Freiburg: Tor, Torjubel: Niklas Hoenig (KSC) und  Simon Gueggenbuehler (KSC) jubeln nach dem Ausgleich zu 1-1.

GES/ Fussball/ U12 - Turnier Hagsfeld, 08.09.2018
Spaß am Spiel: Mit neuen Spielformen im Kinderfußball will der DFB junge Kicker besser fördern und so unter anderem auch länger an den Sport binden. Foto: Edith Geuppert/GES

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang